Wolbecker Windmühle 29
48167 Münster
Telefon 0 25 06 / 30 34 35
info@geburtshaus-muenster.de
www.geburtshaus-muenster.de

Das Geburtshaus muss schließen!

Zum 30.06.2013 müssen wir die Pforten in Wolbeck mit Bedauern schließen.

Dieser Schritt fällt uns nicht leicht. Das Geburtshaus besteht seit über 13 Jahren mit Erfolg, im letzten Jahr hatten wir die geringste Verlegungszahl überhaupt bei konstanten Geburtenzahlen, und es konnten die allermeisten Paare das Geburtshaus glücklich mit ihrem Baby verlassen. Seit Jahren bieten wir eine sichere Alternative zur klinischen Geburt an und freuen uns über mehr als 1100 durch uns betreute Paare. 

Einige Hebammen brauchen aber nach langen Jahren Geburtshilfe eine Auszeit - und sie sind schwer zu ersetzen. Jungen Kolleginnen fällt es schwer für eine geringe Bezahlung die Bürde der Verantwortung und ständigen Rufbereitschaft zu tragen. So folgen wir einem traurigen Trend in Deutschland und müssen das bewährte Geburtshaus in Wolbeck aufgeben weil wir keinen Nachwuchs finden. Die gesundheitspolitische Situation in Deutschland macht es für Hebammen immer schwieriger, ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nachzukommen.

In der Konsequenz bedeutet die Schließung einen unkompensierbaren Verlust eines alternativen Geburtsortes im Münsterland. Die freie Wahl des Geburtsortes, die gesetzlich im SGB V verankert ist, ist nicht mehr gewährleistet in unserer Region.

 

Willkommen im Münsteraner Geburtshaus

Jede Schwangerschaft und jede Geburt ist einzigartig. Und jede Frau hat ihren eigenen Rhythmus und ihren eigenen Weg mit der Zeit des Wartens und den Geburtswehen umzugehen. In unserem Geburtshaus arbeiten 4 freiberufliche Hebammen, die Sie auf diesem Weg begleiten.


Hier finden Sie einen einladenden Ort, an dem Sie ihr Kind in einer ruhigen Atmosphäre mit vertrauten Personen zur Welt bringen können.
Es ist ein Ort für eine normale und ambulante Geburt.

Grundsätzlich kann ein Kind im Geburtshaus zur Welt kommen, wenn die Schwangerschaftsvorsorge keine Komplikationen erwarten lässt.

Schwangerschaft und Geburt sind natürliche Vorgänge, die normalerweise keine medizinischen Eingriffe, keinen Krankenhausaufenthalt und auch keine Medikamente erfordern.
 

Informationsabende momentan nur auf Anfrage!


An diesem Abend sollen Sie alles erfahren, was für Sie wichtig sein kann, um zu entscheiden, welche Möglichkeiten der Vorsorge und des Gebärens für Sie individuell richtig sind. 
Eine der Geburtshaus-Hebammen stellt sich vor und Sie haben die Möglichkeit zur Besichtigung des Geburtshauses.